Christliches Sozialwerk ICHTHYS

Über ICHTHYS

faviconDas Christliche Sozialwerk ICHTHYS Abhängigenhilfe e.V. ist ein eingetragener, als mildtätig anerkannter Verein, dessen Ziel es ist, sozial Benachteiligten oder von sozialer Ungerechtigkeit bedrohten Menschen zu dienen. Zielgruppen der Arbeit sind Suchtkranke und von Abhängigkeit bedrohte, Obdachlose, Nichtsesshafte und Haftentlassene.

GR 42 Luftbild heute Ichthys

 

Das Christliche Sozialwerk ICHTHYS begann seine Arbeit in der Mahlower Arcostr 40-42 (OT Waldblick) am 18 Januar 1993. Ein Jahr zuvor, am 07.06.1992 gründete sich der Verein, aus Mitgliedern der Lichtenrader Jakobusgemeinde. Unter der Leitung von Katrin und Norbert Dennewill wurde zunächst ein Selbsthilfe-Wohnprojekt für Alkoholabhängige und Suchtkranke aufgebaut, denen es ermöglicht werden sollte, die Zeit zwischen Entgiftung und Therapieantritt suchtmittelfrei zu überstehen. Später entstanden daraus die heutige Übergangseinrichtung, Tagesstätte und Nichtsesshafteneinrichtung.

 

 

ichthys logo

Ursprung und Triebfeder ist für die Gründer der Glaube an Jesus Christus,

die Liebe Gottes praktisch an die weiterzugeben, die der Hilfe bedürfen. Dennoch ist der Glaube stets eine ganz persönliche Entscheidung und keinesfalls eine Bedingung für die Hilfe. Unsere gesellschaftliche Verantwortung besteht darin, Randgruppen nicht auszugrenzen, sondern zu deren Integration beizutragen.

http://www.ichthys-mahlow.de/Start

Pilgern für den Guten Zweck