Tag 3

Tag 3 – Es geht hoch hinaus

Tag 3: Es geht hoch hinaus.

Am heutigen Tag machten sich die beiden um 7.45 Uhr auf den Jakobsweg. Es galt 23 km und 500 Höhenmeter zu überwinden. Trotz der heißen Temperaturen und des anspruchsvollen Streckenprofils waren sie am frühen Nachmittag an ihrem heutigen Ziel in Foncebadón (1.439 m) angekommen. Dort konnten sie sich von ihrer heutigen Tour mit einem Eis abkühlen und ausruhen.

Beide freuen sich, dass sie immer mehr in den Kontakt mit anderen Pilgern kommen und bereits bekannte Gesichter wieder treffen. So auch beim heutigen Abendessen bei einer vegetarischen Paella.
Tag 3 – Es geht hoch hinaus

2 Gedanken zu „Tag 3 – Es geht hoch hinaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.