Glühbirne Grafik

Unsere Idee

 

Die Idee

Jakobsmuschel Grafik IdeeDie Idee uns auf den Jakobsweg in Spanien einige Tage die Füße zu vertreten kam uns nachdem wir das Buch von Hape Kerkeling „Ich bin dann mal weg“ gelesen hatten. Wir waren angetan von seinen Erlebnissen und auch der Vorstellung sich mal eine Zeit lang auf das Nötigste reduzieren zu müssen und Abstand zum Alltag zu bekommen.

Es blieb jedoch nicht nur bei der Inspiration etwas für uns zu tun. Da wir beide des Öfteren soziale Projekte unterstützen, lag die Idee für uns nahe, dass wir die Gelegenheit nutzen möchten, um durch die Pilgerreise auch anderen etwas Gutes zu tun. Wir bevorzugen bei unserem sozialen Engagement immer Einrichtungen, die wir persönlich kennen. So wissen wir, dass die Spenden auch dort ankommen, wo sie letztendlich hingehören.

Durch Franks Arbeit im Suchthilfeverein ICHTHYS e. V. haben wir unmittelbaren Kontakt zu dieser sozialen Einrichtung, die sich jederzeit über finanzielle Unterstützung freut. Näheres über die Arbeit dieses Vereins erfahren Sie unter „unser Projekt“, oder direkt unter www.ichthys-mahlow.de 

Wann geht es los…

Wir werden vom 25.06. bis 10.07.2016 die Strecke von León bis Santiago de Compostela pilgern. Dies sind ca. 300 km. Für diese Strecke suchen wir Sponsoren, die bereit sind uns für jeden Kilometer mit einem bestimmten Geldbetrag zu unterstützen. Sie können diesen frei wählen. Los geht’s mit 10 Cent pro Kilometer, gerne können Sie aber auch mehr geben, oder auch einen festen Betrag Spenden.

Auf unserer „Sponsoring“ -Seite haben Sie die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen und uns unter Angabe Ihrer Daten zu sponsern. Wir freuen uns über jeden Betrag, mit dem Sie uns unterstützen!

Von unterwegs möchten wir uns gelegentlich melden und Sie an der Reise – mit Fotos oder dem ein oder anderen Erlebnis – teilhaben lassen.

Wir bedanken uns schon jetzt herzlich bei allen, die uns bei unserem Vorhaben unterstützen!